die wiener tanzschulen

Aktuell

GANZ WIEN TANZT - mehr als nur eine Kampagne. Es gibt wohl keinen derart lang ersehnten „Weckruf“ der wohltuender und schöner klingen könnte.

Einfach vorbeikommen und schnuppern: Die 25 Wiener Tanzschulen laden zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 19. September 2021 von 18-21 Uhr.

Entdecken Sie das Hobby für zwei - Verbringen Sie wertvolle Zeit mit Ihrem Partner. Jetzt einen Tanzkurs bei der Tanzschule in Ihrer Nähe buchen!

...sagt Prof. Hans Holdhaus. Tanzen ist die trendigste Form sich körperlich und geistig fit zu halten! Die Wiener Tanzschulen folgen einer Empfehlung…

Die Wiener Tanzschulen eröffneten den Fasching mit der längsten Open Air Quadrille.

Diesen Spaß ließen sich viele nicht entgehen ! Unsere Open Air Perfektion mit Kopfhörern fand am Samstag, 26. September 2020 statt.

Am 05.09.20 trafen sich bereits zum 4. Mal die Tanzlehrer Österreichs, um sich gemeinsam auf die neue Saison vorzubereiten. Als Referentin konnten wir…

Tanzschulen

Fragen?

Welche Tänze werden unterrichtet?

Tanzen ist Bewegung zur Musik! Da sich Musikstücke zB im Rhythmus unterscheiden, gibt es natürlich auch eine Vielzahl von Tänzen. Die Wiener Tanzschulen haben daher Ihr Angebot entsprechend erweitert. So finden sich neben den bekannteren Tänzen wie Langsamer Walzer, Cha Cha Cha und Boogie - um nur ein paar Beispiele zu nennen - auch Kurse für Salsa, Mambo, Bachata, Merengue, Tango Argentino, Slowfox und vieles mehr. Am Besten fragen Sie in der Tanzschule Ihrer Wahl nach.

Ab welchem Alter kann man mittanzen?

Je nach Altergruppe und Interesse bieten die Wiener Tanzschulen verschiedenste Kurse an. Das weitaus größte Kursangebot der Wiener Tanzschulen gibt es für Erwachsene, sowohl für Paare, als auch für Singles, ebenso Senioren: In diesem Bereich finden Sie ein breites Angebot verschiedenster Kurse vom Grundkurs bis Goldstar und darüber.  Für Kids meistens ab 6 Jahren, in manchen Tanzschulen bereits auch schon früher. Neben modernem, kreativem Kindertanz wird auch Videoclip-Dancing bzw. Dance 4 Fans angeboten. Hier können meist, sowohl Kids, als auch Teens teilnehmen. Für Teens besteht außerdem die Möglichkeit einen "Standard"-Kurs für Gesellschaftstänze zu belegen. Weiters bieten viele Tanzschulen Kurse für Latino-Tänze, Boogie oder zB Slowfox an.

Gibt es Bekleidungsvorschriften?

Generell bitten wir um sauberes Schuhwerk ohne Metall auf Sohlen und Absätzen, um unsere Böden zu schonen. Wir geben auch die Empfehlung ab sich für die jeweilige Tanzart geeignetes Schuhwerk zu besorgen. Es erleichtert das Erlernen der Bewegungen sehr. Ihre Tanzschule berät sie gerne. Da jede Wiener Tanzschule ein eigenständiges Unternehmen ist, kann auch jede Tanzschule selbst gewisse "Regeln" festlegen.

Muss ich mich zu einem Tanzkurs vorher anmelden?

Um der Tanzschule Ihrer Wahl die Organisation etwas zu erleichtern, bitten wir Sie um vorherige Buchung. Bei den meisten Tanzschulen ist es jedoch auch möglich, sich erst am ersten Kursabend anzumelden. Genaue Informationen über den Buchungsvorgang finden Sie auf der Homepage Ihrer Tanzschule.

Wieviel kostet ein Tanzkurs?

Das Tanzen ist eines der kostengünstigsten Freizeitbeschäftigungen, die es gibt. Jede Wiener Tanzschule ist ein eigenständiges Unternehmen. Die Rahmenbedingungen, die Philosophie und die Art und Dauer der Kurse unterscheiden sich. Daher ist auch die Preisgestaltung individuell. Bitte informieren Sie sich bei den Tanzschulen ihrer Wahl.

Ich konnte meine Frage hier nicht finden!

Wir können auf dieser Website leider keine detaillierten Angebotsauskünfte geben, da in jeder Tanzschule sehr unterschiedliche Kursangebote vorhanden sind. Die Tanzkurstermine werden ständig aktualisiert bzw verändern sich. Verlässliche Auskünfte erhalten sie jedoch direkt auf den Websites der Mitglieds-Tanzschulen. Auch telefonisch werden Ihre Fragen gerne beantwortet.

Tanzlehrakademie

Tanzlehrakademie Wien des Verbandes der Tanzlehrer Wiens

Die Wiener Tanzschulen und deren Verband der Tanzlehrer Wiens betreibt die Tanzlehrakademie Wien. In einem 3-jährigen dualen Lehrgang kann die theoretische und praktische Ausbildung zum Tanzlehrer/in und in weiterer Folge zum Tanzmeister/in absolviert werden.

Weitere Informationen als PDF zum Download: